Día de los Muertos

Am 3. November feiern wir, zusammen mit den MaMis en Movimiento e.V. und euch, das mexikansiche Totenfest "Día de los Muertos". Hier geht es nicht traurig oder gruselig zu, sondern farbenfroh, heiter und besinnlich.

In Mexiko ist es Brauch, Anfang November für die Verstorbenen ein Fest auszurichten - die Lieblingsspeisen der Toten werden gekocht, die Lieblingsdinge und Fotos herausgeholt. Inmitten von Blumen und Geschenken wird sich der Toten erinnert, wird gemeinsam gefeiert.

Ihr seid eingeladen, dieses Fest kennenzulernen.

Eurer Familie wird ein buntes Programm geboten. Mit kreativen Basteleien, schminken auf mexikanische Art und gemeinsamem Reimen. Auch könnt ihr euch in die berühmten Catrin oder Catrina-Figuren verwandeln, oder gleich verkleidet kommen. Es wird einen echten Dia de los Muertos-Altar - die Ofrenda - geben, der in mexikanischer Traditition zur Erinnerung an die Verstorbenen aufgebaut ist und auch sie zu diesem Fest willkommen heißen soll.  Auch ihr könnt ein Foto oder einen Gegenstand eines lieben Menschen, den ihr verloren habt, für diesen Altar mitbringen.

Dieses Fest findet im Rahmen unserer Herbstferien im Tanzsaal der Vampire (Konzertsaal 1) statt.
Sa 3. Nov. 13-17:30 Uhr
Der Besuch des Festes ist im Eintrittspreis der Herbstferien enthalten